Der Sukhothai Historical Park

Sukhothai Historical Park
Sukhothai Historical Park / ┬ębloodua/depositphotos.com

Beschreibung vom Sukhothai Park

Der Sukhothai Historical Park ist ein arch├Ąologischer Park im Norden Thailands, der die ├ťberreste der alten Sukhothai-K├Ânigsstadt beherbergt. Sukhothai war einst die Hauptstadt des Sukhothai-K├Ânigreichs, das im 13. Jahrhundert von K├Ânig Sri Indraditya gegr├╝ndet wurde und als das “goldene Zeitalter” der thail├Ąndischen Kultur gilt. Der Park befindet sich in der Provinz Sukhothai und umfasst eine Fl├Ąche von etwa 70 Quadratkilometern.

Im Park gibt es zahlreiche Tempel, Pal├Ąste, Stupas und andere Bauwerke, die aus dem 13. bis 14. Jahrhundert stammen. Zu den bekanntesten Bauwerken im Park geh├Âren der Wat Mahathat, der Wat Si Chum und der Wat Si Sawai. Der Wat Mahathat ist ein buddhistischer Tempel, der f├╝r seine zahlreichen Buddhastatuen und -reliquien bekannt ist. Der Wat Si Chum ist ein weiterer buddhistischer Tempel, der f├╝r seine riesige Buddhastatue im Inneren des Tempels bekannt ist. Der Wat Si Sawai ist ein alter Hindu-Tempel, der f├╝r seine drei T├╝rme und seine detailreichen Steinmetzarbeiten bekannt ist.

Neben den architektonischen Sehensw├╝rdigkeiten gibt es im Park auch zahlreiche Museen und Ausstellungen, die sich mit der Geschichte und Kultur der Sukhothai-Periode befassen. Besucher k├Ânnen auch Wandern, Fahrradfahren oder Eselreiten durch den Park unternehmen, um die verschiedenen Bauwerke und Sehensw├╝rdigkeiten zu erkunden. Der Sukhothai Historical Park ist ein beliebtes Ausflugsziel f├╝r Touristen und Einheimische und bietet einen Einblick in die reiche Geschichte und Kultur Thailands.

Wie kommt man zum Sukhothai Historical Park?

Um zum Sukhothai Historical Park zu gelangen, gibt es mehrere M├Âglichkeiten:

  • Mit dem Flugzeug: Der n├Ąchstgelegene Flughafen ist der Flughafen Sukhothai, der sich in der Stadt Sukhothai befindet. Von dort aus k├Ânnen Sie ein Taxi oder einen Mietwagen nehmen, um zum Park zu gelangen. Der Flughafen wird von einigen internationalen Flugh├Ąfen wie Bangkok und Chiang Mai aus angeflogen.
  • Mit dem Bus: Es gibt regelm├Ą├čige Busverbindungen von verschiedenen St├Ądten in Thailand zum Busbahnhof Sukhothai. Von dort aus k├Ânnen Sie ein Taxi oder einen Songthaew (ein offener Pickup-Truck, der als ├Âffentliches Transportmittel genutzt wird) nehmen, um zum Park zu gelangen.
  • Mit dem Auto: Der Park ist von der Stadt Sukhothai aus mit dem Auto gut zu erreichen. Es gibt auch viele Mietwagenfirmen, die Fahrzeuge anbieten.

Egal, welche Art von Transportmittel Sie w├Ąhlen, es ist wichtig, im Voraus zu planen und sicherzustellen, dass Sie gen├╝gend Zeit f├╝r die Reise haben. Wenn Sie den Park besuchen m├Âchten, empfehle ich Ihnen, fr├╝hzeitig zu buchen, um sicherzustellen, dass Sie einen Platz bekommen.

Welche Kleidung wird beim Besuch des Parkes empfohlen?

Wenn Sie den Sukhothai Historical Park besuchen, empfiehlt es sich, bequeme und leichte Kleidung zu tragen, da das Wetter in Thailand meist warm und feucht ist. Tragen Sie bequeme Schuhe, da Sie viel laufen werden. Es ist auch ratsam, einen Hut oder eine M├╝tze, Sonnenbrille und Sonnencreme mitzunehmen, um sich vor der Sonne zu sch├╝tzen.

Es ist wichtig zu beachten, dass in vielen buddhistischen Tempeln in Thailand eine strenge Kleiderordnung gilt. Wenn Sie in den Tempeln im Sukhothai Historical Park beten m├Âchten oder sich ihnen n├Ąhern, sollten Sie sich entsprechend kleiden. Das bedeutet, dass Sie Schultern und Knie bedecken sollten, und es wird empfohlen, keine kurzen Hosen oder ├Ąrmellose Tops zu tragen. Wenn Sie keine passende Kleidung dabeihaben, k├Ânnen Sie in der Regel Schals oder Umh├Ąnge an den Eing├Ąngen der Tempel ausleihen.